Sonntag, 28. August 2016

Mit Nutellabrot

Heute habe ich als Verstärkung meinen Großen auf dem Fahrrad mitgenommen und ein Brot gegessen vor dem Lauf. Früh morgens um halb acht waren es fast 20 Grad, also sind wir gleich los noch vor dem restlichen Familienerwachen.
Viel genutzt hat das Brot nicht, Gehpausen waren auch heute nötig. Aber nicht ganz so viele wie am Freitag. Ungefähr einen Kilometer hat mich Benjamin laufend begleitet und am Ende haben wir für etwa einen halben Kilometer getauscht... Er hat sich kaputt gelacht, wie ich auf seinem kleinen Fahrrad gefahren bin.

Aber somit waren es drei Läufe in einer Woche, das habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr geschafft!

5,2 km
38 min

Trackback URL:
http://laufmotte.twoday.net/stories/1022585206/modTrackback

Herr Eff - 9. November, 18:47

Aber jetzt geht bei dir offenbar auch nichts mehr. Willkommen im Klub!!

Lauf Motte, lauf!

Und vergiss nicht, Du willst das!

Lauf!


Motte!

Aktuelle Beiträge

Besser als nix
Gestern bin ich mal mit meinem Mittleren gelaufen,...
LaufMotte - 14. Januar, 21:23
Noch einmal "Familien-Raus"
Selbe Formation wie beim letzten Mal. Gleiches bescheidenes...
LaufMotte - 7. Januar, 20:13
Bei nieseligstem Windwetter
Nachdem wir bedingt durch den Rückzug viel zu...
LaufMotte - 6. Januar, 06:51
Frohes Neues!
Im Winter, mit Arbeit, Promotion, drei Kindern, Haushalt...
LaufMotte - 3. Januar, 02:11
Läuft doch, Motte....
Läuft doch, Motte. Frohe Weihnachten mit oder...
Herr Eff - 24. Dezember, 12:19

Gästebuch

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 4174 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Januar, 21:23

Suche

 


Laufen laufen laufen
Laufen Statistik
Lauflektüre
offizielle Läufe
Radfahren
Schwimmen
Stefan läuft
Zeitvertreib
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren